News

28.04.2021

Schulalltag zu Hause erleichtern

Das auf Grund von Corona alltäglich gewordene Distance Learning stellt viele SchülerInnen derzeit vor große Herausforderungen. Vielen fehlt es an den nötigen Geräten oder genügend Datenvolumen, um ausreichend am digitalen Unterricht teilnehmen zu können. Mit Hilfe der großzügigen Spende der alphanet IT Infrastructure Solutions GmbH konnte der SI Club Steyr die NMS Münichholz mit 3 Tabletts und umfangreichem Datenvolumen ausstatten und somit einigen Kinder die Teilnahme am virtuellen Unterricht erleichtern. 

Von links nach rechts:, GF Christian Strasser, Amrit Gill (beide Alphanet), Ursula Gruber-Altmann (SI Steyr), Günther Briedl (Direktor NMS Münichholz)
Von links nach rechts:, GF Christian Strasser, Amrit Gill (beide Alphanet), Ursula Gruber-Altmann (SI Steyr), Günther Briedl (Direktor NMS Münichholz)


mehr...

09.03.2021

Weltfrauentag

Plakataktion des Bündnis 8. März

Der Soroptimist Club Steyr ist Mitglied des Bündnis 8. März in Steyr, einem Netzwerk von Frauen für Frauen. Auf Grund der derzeitigen Situation findet am Weltfrauentag keine Veranstaltung statt. Dafür präsentiert sich das Bündnis mit einer Plakataktion in den sozialen Netzwerken, um auf die Bedürfnisse und Wünsche von Frauen aufmerksam zu machen.


mehr...
Simone.jpg

03.03.2021

Hilfe für Eltern in belasteten Familiensituationen

Ich und du im Austausch (IDA) - ein multiprofessionelles Team hilft Eltern und Kind von 0-3 Jahren in belasteten Familiensituationen. Der Soroptimist Club Steyr übergab € 600,- an Frau Elisabeth Wurzer von den Frühen Hilfen für diese wichtige Unterstützungsarbeit im häuslichen Kontext.

 

Verena Wesenauer (Präsidentin SI Club Steyr) und Elisabeth Wurzer (Frühe Hilfen)
Verena Wesenauer (Präsidentin SI Club Steyr) und Elisabeth Wurzer (Frühe Hilfen)

„Bei Problemen mit Kleinkindern wie Entwicklungsstörungen, Beeinträchtigungen, zu früh geborenen Kindern oder einem schwierigen Umfeld sind Eltern verunsichert und driften in die soziale Isolation, die gilt es zu verhindern. Hier ist diese Hilfe, am besten daheim, ein sehr gutes Angebot. Das wollen wir unterstützen“ meint Verena Wesenauer, die derzeitige Präsidentin des Clubs. Ungewöhnlich ist das Gruppenangebot, indem Austausch und Vorbildwirkung in freundschaftlicher Umgebung das psychosoziale Umfeld stabilisieren können. Auch in der Corona Zeit lassen sich Möglichkeiten dazu finden. Der altbekannte Spruch: „es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen“ hat noch immer Gültigkeit. Nur, das Dorf hat sich verändert und daher sind diese außerfamiliären Hilfen sehr wichtig. Kindergesundheit ist hier ein multiprofessionelles Angebot. IDA ist über die Frühen Hilfen zu kontaktieren.

mehr...

05.01.2021

Clubübergreifendes Helfen

3 Steyrer Clubs spenden Vibrationsplatte für den kleinen Daris

Unsere Vizepräsidentin Eva Holzapfel wusste von dem dringenden Bedarfs einer Vibrationsplatte für den kleinen Daris. Der 4,5 Jahre alte Bub leidet an spinaler Muskelatrophie SMA Typ 1, mittels täglicher aufwändiger Therapien wird versucht, seine selbstständige Bewegungsfähigkeit und Mobilität zu kräftigen. Seine liebevolle und fürsorgliche Familie hilft hier ordentlich mit und stellt den ganzen Familienalltag auf die notwendigen Behandlungen ein. Die Vibrationsplatte Gallileo stimuliert die Muskeln und kräftigt sein Bewegungsrepertoire. Derzeit kann Daris diese Platte nur im Krankenhaus benutzen, und das nicht so oft als benötigt.

Margit Wolfesberger (Lions Club Omnia,) Eva Holzapfl (SI Club), Daniel Granegger und Nicole Spitzl (Lions Club St. Ulrich)
Margit Wolfesberger (Lions Club Omnia,) Eva Holzapfl (SI Club), Daniel Granegger und Nicole Spitzl (Lions Club St. Ulrich)

Rasch handelten hier 3 Serviceclubs gemeinsam: Lions Club Omnia Steyr, Soroptimist International Club Steyr und Lions Club St.Ulrich. Mit € 2300,- leisteten sie einen ordentlichen Beitrag zum Ankauf der heilenden „Wackelplatte“ , diese wird jetzt mehrfach am Tag genutzt und erspar die vielen Fahrten zum Krankenhaus.  Etwas mehr freie Zeit gibt es dadurch auch für die Familie. Dieses unkomplizierte schnelle clubübergreifende Helfen konnte damit noch ein ordentliches Weihnachtsgeschenk machen.

mehr...

17.11.2020

'Ida' - Soroptimistinnen bringen Nähe trotz Abstand

SI Steyr sammelt für die Unterstützung von belasteten Müttern

Die Weihnachtssterne sorgen für genügend Abstand. Der Zweck der Aktion soll aber Nähe vermitteln. Auch wenn aufgrund von Corona das diesjährige Jazz & Jam des Soroptimistclub Steyr nicht stattfinden kann, gibt es doch die Möglichkeit allerlei Köstlichkeiten wie Weihnachtskekse, süße und saure Marmeladen, Geschenke u.v.m zu kaufen. In der Gärtnerei Angerer, welche als landwirtschaftlicher Betrieb auch während des Lockdowns offen halte darf, wird ab 20.11. auf einem Weihnachtstisch ein liebevolles Sortiment aufgebaut. Die begehrten Geschenkkörbe können wieder bestellt werden, telefonisch unter 0664/5357472. 

Vizepräsidentin Eva Holzapfel mit den Clubschwestern Gabi Corr-Schnurpfeil und Elisabeth Angerer-Schmid (c) Karin Proyer
Vizepräsidentin Eva Holzapfel mit den Clubschwestern Gabi Corr-Schnurpfeil und Elisabeth Angerer-Schmid (c) Karin Proyer

Mit dem Erlös kann der Impuls zu einem neuen Projekt gegeben werden, welches sich um Mütter mit Kindern kümmert, deren Beziehung einem besonderen Belastungsfaktor ausgesetzt ist. Neben Armut, psychischen Erkrankungen, Überlastung von Alleinerziehenden zeichnen sich besonders jetzt bereits große Belastungen und Vereinsamung aufgrund der Sondersituation bedingt durch das Coronavirus ab. IDA – Ich und Du im Austausch heißt das Projekt. Erfahrene gut ausgebildete HelferInnen der Frühen Hilfen sprechen die Betroffenen in ihrem Zuhause an, um im vertrauten Umfeld sinnvolle Hilfsmaßnahmen miteinander entwickeln zu können oder Kontakt mit ähnlich betroffenen Familien herzustellen.

Sogar einen Nobelpreis gab es für die Berechnung, dass jeder investierte Euro in frühe Förderung 8fach zurückkommt und dass bei der Betreuung von Risikofamilien die Rendite sogar 1:16 ist. Harte Fakten, aber Familienidylle ist nicht selbstverständlich, manchmal kann man den Weg dazu unterstützen,- dafür ist diese Weihnachtsaktion gedacht.



mehr...